Selm-Bork, 06.10.2007

Übung auf dem Gelände des Institut für Aus- und Fortbildung der Polizei Nordrhein-Westfalen (PFI) Selm/Bork

Die Helfer des technischen Zuges hatten die Gelegenheit, am 06.10.07 in der IAF Bork ihre Abschlussübung durchzuführen.

Ordnungsgemäßes Absichern der Einsatzfahrzeuge

Ordnungsgemäßes Absichern der Einsatzfahrzeuge

Die Übung war es, Personen aus Unfallfahrzeugen zu retten. Dazu gehörten das ordnungsgemäße Absichern der Unfallstellen, die Erstversorgung des Patienten sowie die Umlagerung auf Tragen, soweit sie nötig waren. Aber auch die Betreuung von Schockopfern gehörte zur Abschlussübung. Bastian Barwe hatte die Gelegenheit sich als neuer Truppführer unter Beweis zu stellen. Es wurden zwei Verkehrsunfälle angenommen. Bei einem angenommmen Unfall bestand zusätzlich die Aufgabe, die Unfallstelle richtig auszuleuchten. Einen großen Dank gebührt den THW Junghelfern, die sich wieder einmal als Verletztendarsteller bereit erklärt hatten, mitzuspielen.


  • Ordnungsgemäßes Absichern der Einsatzfahrzeuge

  • Ordnungsgemäßes Absichern der Einsatzfahrzeuge

  • Einsatzkräfte vor Ort

  • Einsatzkräfte vor Ort

  • Auch als Verletzter kann man Spass haben

  • Auch als Verletzter kann man Spass haben

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: