Werne, 09.05.2015

Drei neue Einsatzkräfte für das Lüner THW

Nach ungefähr neun Monaten Vorbereitung fand am heutigen Samstag auf dem Geländes des Ortsverbandes Werne die Prüfung der Grundausbildung statt.

Steven Bendieck (v.l.), Lukas Raabe und Helmut-Georg Krauß nach erfolgreicher Prüfung

Steven Bendieck (v.l.), Lukas Raabe und Helmut-Georg Krauß nach erfolgreicher Prüfung

Zu diesem Anlass versammelten sich 35 zu diesem Zeitpunkt noch Helferanwärter/innen aus den verschiedenen Ortsverbänden des Geschäftsführerbereiches Dortmund im Ortsverband Werne.

Zunächst mussten alle Prüflinge eine theoretische Prüfung ablegen. Im theoretischen Teil mussten insgesamt 40 Multiple-Choice-Fragen aus verschiedenen Themengebieten, wie z. B. Grundlagen der Arbeitssicherheit oder Grundlagen der Rettung und Bergung, beantwortet werden.

Nach dem theoretischen Teil wurde es ernst. Für den praktischen Teil der Prüfung wurden auf dem Übungsgelände des Ortsverbandes verschiedene Stationen aufgebaut. An den einzelnen Stationen bewiesen die Teilnehmer, dass sie die grundlegenden Geräte des THW bedienen können.

Zu diesen Stationen gehörten z. B. Inbetriebnahme einer Tauchpumpe, Umgang mit Schere und Spreizer, Anheben einer Last und Ausleuchten einer Einsatzstelle.

Nach dem Durchlauf aller Teilnehmer wurden die Ergebnisse bekannt gegeben.

Auch der Ortsverband Lünen bedankt sich bei allen Beteiligten und wünscht allen neuen Helferinnen und Helfern viel Erfolg bei ihren zukünftigen Aufgaben.

Aus dem Ortsverband Lünen haben Steven Bendieck, Helmut-Georg Krauß und Lukas Raabe erfolgreich an der Prüfung teilgenommen.

 

 


  • Steven Bendieck (v.l.), Lukas Raabe und Helmut-Georg Krauß nach erfolgreicher Prüfung

  • Steven Bendieck (v.l.), Lukas Raabe und Helmut-Georg Krauß nach erfolgreicher Prüfung

  • Alle Prüflinge und Prüfer nach Ergebnisbekanntgabe

  • Alle Prüflinge und Prüfer nach Ergebnisbekanntgabe

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: