Lünen, 24.08.2011

Zeig Einsatz - Das Technische Hilfswerk in Lünen sucht neue Helfer

Das Technische Hilfswerk (THW) in Lünen sucht neue Helfer für den ehrenamtlichen Dienst in der Hilfsorganisation. Männer und Frauen, die das 17. Lebensjahr vollendet haben, können in ihrer Freizeit im THW mitmachen. An Wochenenden oder in der Woche am Abend erlernen dann die neuen Helferinnen und Helfer im Rahmen der Grundausbildung alle Kenntnisse und Fähigkeiten, die sie für die Tätigkeit im THW benötigen.

Helfen im Team: Rettung einer verletzten Person aus einem Kanalschacht

„Sowohl Fachleute, als auch technische Laien“, so der THW-Ausbildungsbeauftragte Jan Diller, „sind bei uns besonders herzlich willkommen. Wer beim THW mitmachen möchte, der sollte ein Interesse für Technik und die Bereitschaft haben, im Rahmen der THW-Grundausbildung alles zu erlernen, was für die Tätigkeit in der Hilfsorganisation erforderlich ist. Hierzu“, so Jan Diller, „gehört der richtige Umgang mit schweren und leichten Arbeitswerk-zeugen, sowie Geräten im Bereich der Metall-, Holz und Gesteinsbearbeitung. Darüber hinaus lernen sie das richtige Verhalten bei Hilfseinsätzen, das Retten von Menschen und die Erste Hilfe.“
"Die Grundausbildung beginnt nach den Sommerferien und wird rund neun Monate dauern. Danach erfolgt eine spezielle Ausbildung für das jeweilige Aufgabengebiet. Viele THW-Helferinnen und THW-Helfer qualifizieren sich nach der Grund-ausbildung für besondere Aufgaben, wie LKW-Fahrer, Radlader- und Gabelstaplerfahrer, Führungskräfte, Sprechfunker, Sanitätshelfer, Atemschutzgeräteträger, usw.  Aber auch für nichttechnische Aufgaben“, sagt der THW-Ausbildungsbeauftragte, „suchen wir Helferinnen und Helfer, die Interesse an den Themen Öffentlichkeits-arbeit, IT-Pflege und Homepagebetreuung haben.“ Das wichtigste“, so Jan Diller, „ist aber die Bereitschaft in einem Kreis von Freunden aktiv und verantwortungsbewusst mitzuarbeiten.“

Interessierte Frauen und Männer können sich an den nächsten Dienstagen ab 19.00 Uhr beim THW-Ortsverband Lünen, Frydagstraße 22, 44536 Lünen melden (Telefon: 0162/1371380 – Infos im Internet: www.thw-luenen.de).


  • Helfen im Team: Rettung einer verletzten Person aus einem Kanalschacht

  • Arbeiten mit dem Notsromerzeuger - Das THW sucht Helferinnen und Helfer, die Spaß an Technik haben

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: