Kippenheim, 17.04.2011

THW erhält neue Führungsfahrzeuge

Mehr als 200 neue MTW wurden in den vergangenen zwei Jahren vom THW beschafft. Zwei Zugtrupp-Mannschaftstransportwagen (MTW Ztr) gehen nun in den Kreis Unna: Der OV Unna-Schwerte und der OV Lünen erhielten je ein Fahrzeug.

MTW-Zugtrupp OV Lünen

Bereits am Freitag reisten die Kameraden aus Unna, sowie Jens Norek (Zugführer) und Daniel Wittmar (Gruppenführer Fachgruppe Räumen) vom OV Lünen ins badische Kippenheim, um am nächsten Morgen an der Fahrzeugunterweisung und der anschließenden Fahrzeugübernahmen teilzunehmen. Nach einer Einführung durch einen Mitarbeiter der Firma Renault und der Firma Mosolf machten sich die beiden auf die Suche nach dem Lüner Fahrzeug. Nachdem die Suche erfolgreich beendet war, stand nun die Fahrzeugkontrolle mit Hilfe einer Checkliste an. Nach der Kontrolle aller Punkte konnte das Fahrzeug mängelfrei übernommen werden.
Mit Papieren, Schlüssel und einem neuen Fahrzeug machten sich die beiden Lüner Helfer auf den Weg in Richtung Heimat, die sie gegen 18:30 Uhr erreichten.

Das neue THW Einsatzfahrzeug wird am 18. Juni 2011 offiziell im Rahmen einer Festveranstaltung in Dienst gestellt werden.

Fahrzeugdaten
Renault Master Combi 2.5 dCi 150
L2H2 (langer Radstand, mittleres Hochdach)
Umbau Mosolf GmbH, Kippenheim

2464 ccm, 107 kW (145 PS)
Common-Rail-Turbodiesel mit Partikelfilter
vollautomatisches Quickshiftgetriebe
zGG 3,5 t
1+8 Sitzplätze
Länge 5,40m - Breite 1,99m - Höhe 2,76m

Ausstattung:
4m-Funk BOS mit FMS
2m-Antenne
Vorbereitung Digitalfunk mit Antenne
Klapptisch, Zusatzheizung, 2te Sprechstelle, Tagfahrlicht, Frontblitzer, Anhängerkupplung


  • MTW-Zugtrupp OV Lünen

  • Wer suchet, der findet!

  • Gruppenfoto vor den neuen Fahrzeugen der Ortsverbände Unna und Lünen

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: