Schwerte, 20.08.2017

Brennende Strohballen in Schwerte

Am späten Samstagabend wurde die Schwerter Feuerwehr zu einer brennenden Strohmiete an der Lichtendorfer Straße alarmiert. Als die ersten Kräfte eintrafen, brannte die Strohballen bereits in voller Ausdehnung. Zur Unterstützung der Löscharbeiten forderte der Einsatzleiter die Fachgruppe Räumen des Ortsverbandes an.

Mit Hilfe des Radladers wird die Strohmiete verteilt

Mit Hilfe des Radladers wird die Strohmiete verteilt

Mithilfe des Radladers verteilten die THW-Kräfte die Strohballen auf dem Feld, um so ein weiteres Ablöschen zu ermöglichen. Bis in die frühen Morgenstunden wurden ca. 400 Strohballen auf dem Feld verteilt.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung reduzierte die Autobahnpolizei auf der nahen Autobahn 1 die erlaubte Geschwindigkeit und kontrollierte die angrenzenden Rastanlagen.


  • Mit Hilfe des Radladers wird die Strohmiete verteilt

  • Mit Hilfe des Radladers wird die Strohmiete verteilt

  • Strohmiete brennt in voller Ausdehnung

  • Strohmiete brennt in voller Ausdehnung

  • Bereits in der Schaufel des Radladers wird mit dem Ablöschen begonnen

  • Bereits in der Schaufel des Radladers wird mit dem Ablöschen begonnen

Fotos: Feuerwehr Schwerte




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: